Heimat- u. Trachtenstube
Heimat- u. Trachtenstube im Dachgeschoss des Rathauses in Leutenbach - St. Moritz Straße 5.
Zu sehen ist die farbenprächtige Bändertracht mit hohem Kranz, getragen um 1900 sowie Fest- und Kirchweihtrachten, und Exponate aus dem häuslichen, handwerklichen und bäuerlichen Bereich. Außerdem Trachten Fotos, alte Ansichtskarten, Kommunionkranz, alte Bibel u. Bücher u. vieles mehr.

Öffnung der Heimat- und Trachtenstube
 Die regulären Öffnungszeiten finden sie auf der Seite Termine
Für Gruppen wird nach Anmeldung (beim 1. Vst. Roth Richard, Tel. 09199 / 1730 oder Monika Kaul, Tel. 09199/487), auch gerne außer den normalen Öffnungszeiten, geöffnet.
Mit der Errichtung ihrer Heimatstube schuf die Ortsgruppe - mit Unterstützung der Gemeinde -
eine besondere Attraktion für Leutenbach. Die Eröffnung fand im Jahr 2004 statt. In dem das Obergeschoss des Rathauses umfassenden kleinen Museum wurden zahlreiche wertvolle Exponate gesammelt. Den Schwerpunkt stellen die alten Trachten dar. Sie wurden in mühevoller Arbeit von Monika Kaul und Katharina Kraft aufgespürt und präsentabel gemacht. Außer denTrachten sind eine ganze Reihe anderer Ausstellungsstücke zu bewundern. So eine frühere Nähstube, sowie Gerätschaften und Utensilien aus Haushalt und Handwerk. Zahlreiche Fotos und Zeitungsausschnitte dokumentieren das Leben in früherer Zeit.

Im Bild rechts besuchen uns zwei vierte Klassen aus Mittelehrenbach. Ein Rie-
senspaß für die Kinder, als ihre Lehre-
rin unter den fachkundigen Händen von Katharina Kraft und Monika Kaul in eine Braut mit original Leutenbacher Tracht verwandelt wurde.